Autopilot Überblick

Unsere Autopiloten sind für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Kein Wunder, dass sie mehr Auszeichnungen gewonnen haben als alle unsere Konkurrenten zusammen. Wählen Sie unter den verschiedenen Displays, Steuerungen, Computern und Laufwerken, um Ihr Boot sicher steuern zu können.

 

Mit Simrad Autopilotsystemen braucht man kein alter Seebär zu sein, um zuverlässige und fehlerfreie Kontrolle über seinen Kurs zu haben. Sie sparen nicht nur Zeit und Kraftstoff, weil sie besser wenden, sondern bleiben auch näher am geplanten Kurs.

Vorab festgelegte Wendemuster und Funktionen wie die automatische Verfolgung der Tiefenkontur helfen beim Angeln und Tauchen. Alles ist unter Kontrolle, so dass Sie mehr Zeit haben für die Aktivitäten, die Sie so lieben.

In Kombination mit einem Kartenplotter halten die Simrad Autopiloten Sie nicht nur auf Kurs, sondern bieten Ihnen auch volle Kontrolle.

 

Mehr Infos

Steuerungen
Autopilot-Computer
Antriebseinheiten
Ruderlagerückgeber
Kurssensoren
Fernbedienungen
Den Einkaufsführer für Autopiloten herunterladen

Steuerungen

Spezielle Autopilotsteuerungen

Diese speziell für Boote mit begrenztem Montageraum oder als Alternative zu einem zweiten Touchscreen-MFD in Installationen mit doppeltem Steuerstand geeigneten Steuerungen bieten Kurskontrolle und Zugriff auf Autopilot-Funktionen wie NoDrift-Steuerungen und voreingestellte Wendemuster.

Integration von Kartenplotter / Multifunktionsdisplay (MFD)

Mit einem Simrad Autopiloten haben Sie Auswahl unter verschiedenen Displays und Steuerungen. Es gibt spezielle Autopilotsteuerungen, unsere Autopiloten lassen sich jedoch auch ganz über den Touchscreen oder die Tastatur unserer NSS- bzw. NSO-Kartenplotter / Multifunktionsdisplays (MFD) steuern.

Durch die Integration von Multifunktionsdisplays ist ein doppelter Steuerstand ganz einfach einzurichten: Vom Steuerstand aus können Sie Ihren Autopiloten über Ihren Haupt-Kartenplotter oder über eine spezielle Autopilotsteuerung managen, von der Flybridge aus durch einen zweiten Kartenplotter oder eine einfache Autopilot-Fernbedienung.

NSO evo2 Systeme und Bildschirme | NSS evo2 Touchscreen-Sportnavigation | NSE Multifunktionsdisplay

Autopilot-Computer

 

Ganz gleich, wie Sie Ihren Autopiloten steuern, ob per Multifunktionsdisplay, spezieller Autopilotsteuerung oder Fernbedienung: Es ist immer ein Autopilot-Computer unter Deck, der Ihren Daten-Input nimmt, mit Ihrem aktuellen Steuerkurs abgleicht und dann berechnet, wie Ruder bzw. Außenbordmotor einzustellen sind.

Für Boote unter 13 m Länge reicht ein Simrad AC12, während größere Boote ein Simrad AC42 brauchen, mit dem auch schwerere hydraulische Steuerungssysteme angetrieben werden können.

Antriebseinheiten

In einem Autopilotsystem ist es in der Regel die Antriebseinheit, die – durch Ihren Autopilot-Computer gesteuert – Ihr Ruder oder Ihren Außenbordmotor antreibt. Was für den Computer gilt, gilt auch für die Antriebseinheit: Welche Sie brauchen, hängt davon ab, wie groß Ihr Boot ist und welche Art Steuerungssystem es hat.

Bei kleineren Booten mit Kabelsteuerung wird das bestehende mechanische Getriebe durch eine elektronische Antriebseinheit am Steuerstand ersetzt, die mit den bestehenden Steuerkabel verbunden wird.
Bei Booten mit Z-Antrieb (Innen-/Außenbord) wird das Steuerkabel vom Steuerstand durch einen mechanischen Servoantrieb ersetzt.
Für Boote mit Außen- oder Innenbordmotor mit hydraulischer Servolenkung braucht man eine hydraulische reversierbare Pumpe. Unser Angebot umfasst Pumpen für Boote bis zu 10 m, 15 m und 21 m Länge.
Für Segelboote braucht man einen linearen hydraulischen Antrieb für die Bedienung des Ruderquadranten. Wir haben Einheiten für kleinere Boote mit nur einem Ruder wie auch für größere Boote mit Einzel- oder Doppelruder.


Wenn Sie bereits ein elektronisches Steuerungssystem haben, ist eine separate Antriebseinheit möglicherweise nicht erforderlich.

Simrad Antriebseinheiten

Kurssensoren

Um einen Kurs bestimmen und halten zu können, muss Ihr Autopilot Ihren aktuellen Steuerkurs kennen. Dieser wird durch einen Positionssensor – einen elektronischen Kompass – unter Deck geliefert.

Der Simrad FC40 Fluxgate Kompass ist mit unserer gesamten Auswahl an Autopilot-Lösungen für den Freizeitgebrauch kompatibel. Für die optimale Leistung des Autopiloten empfehlen wir den Kompass Simrad RC42, der einen Solid-State-Sensor beinhaltet, der direkt die Drehrate misst. Dies bietet mehr Präzision als nur ein Kompass.

Simrad Kurssensoren

Ruderlagerückgeber

Für eine zuverlässige und fehlerfreie automatische Steuerung muss Ihr Autopilot Ihre Ruderposition verfolgen. Das ist es, was der Ruderlagerückgeber gut: Er ist physisch mit Ihrem Ruder verbunden, dessen Position er fortlaufend misst und Ihrem Autopilot-Computer meldet. Boote, die mit einer elektronischen Steuerung für Handelsschiffe (zum Beispiel SeaStar Solutions Optimus EPS) ausgestattet sind, brauchen keinen Ruderlagerückgeber, da die Rückmeldung bereits in das bestehende System integriert sind.

Simrad Ruderlagerückgeber

Fernsteuerungen

Unsere Autopilot-Fernbedienungen können mit einem Multifunktionsdisplay im Steuerstand kombiniert werden, so dass Sie auch auf traditionelle Weise steuern können. Natürlich lassen sie sich auch anderswo an Bord Ihres Schiffs montieren, so dass Sie auch von einer Flybridge oder anderen Orten aus den Kurs des Autopiloten kontrollieren können.

Simrad Autopilot-Fernbedienungen

DrivePilot™ Hydraulic-Steer Pack

Vergleichen

AP44 Autopilot-Controller

Ein mit vielen Funktionen ausgestatteter Autopilot-Controller mit 4,1-Zoll Farbdisplay, intuitiver Bedienung und Drehregler für die...

Vergleichen

NAC-3 Autopilot-Computer

Autopilot-Computer für Hochstromantriebe, passend für Schiffe über 10 Meter/35 Fuß Länge.

Vergleichen

Continuum Steuerungstechnologie

Simrad Continuum Steuerungstechnologie liefert eine reaktive und zuverlässige Steuerleistung über alle Simrad Autopilot-Lösungen hinweg.

Vergleichen

NAC-2 Autopilot-Computer

Autopilot-Computer für Schwachstromantriebe, passend für Schiffe bis zu 10 Meter oder 35 Fuß Länge.

Vergleichen

Autopilot AP70

Der ultimative ausgereifte Autopilot-Controller für Yachten über 50 Fuß.

Vergleichen

Autopilot-Computer AC70

Autopilot-Computer zum Einsatz mit Controller AP70.

Vergleichen

AP24 VRF Autopilot-Pakete

Die AP24 VRF Autopilot-Pakete sind vollständige automatische Steuerungssysteme, speziell entwickelt für Außenborder mit einer Länge von bis zu...

Vergleichen